gfg Rostock > Newsletter > Newsticker Oktober 2019
Newsticker Oktober 2019

Bitte aktiviere die Bilderansicht, um den Content sehen zu können.
Sehr geehrte Damen und Herren,

„Ich gehe zur gfg“! Dieser Satz ist in diesem Jahr mehr denn je ausgesprochen worden.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit unseren unterschiedlichen Ausbildungsgängen 71 neue Auszubildende begeistern und zum Ausbildungsstart im September gewinnen konnten. Die gleichbleibend hohe Qualität der Ausbildung an der gfg, die anstehende Neuausrichtung der generalistischen Pflegeausbildung, die Schulgeldbefreiung für alle Erstauszubildende der Altenpflege und das kostenfreie Schülerticket für alle Schüler aus Rostock sind nur einige der Argumente, die für eine Ausbildung bei der gfg sprechen. Dass diese professionell ausgebildet werden, liegt nicht zuletzt in unseren Händen, sondern vor allem in denen der Träger, die zur erfolgreichen Umsetzung des theoretischen Wissens in der Praxis beitragen. Damit Sie auf einem aktuellen Stand sind und bleiben, erhalten Sie wieder „Unsere wichtigsten Drei“.

„Gehe einmal im Jahr irgendwo hin, wo du noch nie warst.“ (Dalai Lama)

Herzlichst,
Ihr Team von der gfg Rostock

Unsere wichtigsten Drei

Aus der Schule für die Praxis:

Letzte Antragstellung zur verkürzten Altenpflegeausbildung


Für Ihre Mitarbeiter, die zwei Jahre lang Vollzeit in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung gearbeitet haben, besteht nur noch bis einschließlich Dezember 2019 die Möglichkeit, einen Antrag auf Verkürzung der Ausbildung beim Landesprüfungsamt Rostock zu stellen.

Gemäß dem bisherigen Altenpflegegesetz (AltPflG), das zum 31. Dezember 2019 außer Kraft tritt, konnten bisher ungelernte und gering qualifizierte Hilfskräfte mit Erfahrungen in der Pflege, die Altenpflegeausbildung um ein Jahr verkürzen.

Mit Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes (PflBG) ab 1. Januar 2020 entfällt mit der neu geschaffenen generalistischen Pflegeausbildung diese Möglichkeit der Verkürzung.

Mit einem entsprechend positiven Bescheid des Landesprüfungsamtes ist dann jedoch letztmalig ein Einstieg in die verkürzte Altenpflegeausbildung an der gfg zum 01.04.2020 möglich.

Aus der Weiterbildung für die Praxis:

Unsere Fachexperten erwarten Sie


In der zweiten Jahreshälfte warten drei spannende und informative Fachtage auf Sie. Vielleicht möchten Sie den November dazu nutzen, die eigene Gesprächsstrategie zu hinterfragen, sich eine einfache und wirkungsvolle Technik anzueignen, um immer wieder auftretende Probleme in der Kommunikation aufzulösen. Dr. Gerd Hering hilft Ihnen raus aus dem Problemkarussell.
Ebenfalls im November wird Sie Jutta Berlin mit dem Indikatorenmodell als neues Verfahren zur Prüfung und Darstellung der Pflegequalität vertraut machen und Sie praxisnah zur Struktur und zum Ablauf des Verfahrens schulen.

Den Jahresausklang im Dezember gestaltet der Pflegeexperte Heiner Friesacher. Auch dieser Fachtag steht im Zeichen der Qualität. Heiner Friesacher wird Ihnen mit Best-Practice Beispielen zeigen, wie Sie als Arbeitgeber attraktiv werden und bleiben und Ihre Einrichtung zum Magneten für neue Mitarbeiter und Kunden wird.

Nutzen Sie die Fachtage und verwöhnen Sie Ihren Geist mit ausgewählten und nützlichen Informationen für sich und Ihren Berufsalltag.

Aus der Theorie für die Praxis:

Handlungsempfehlungen für das Anlegen von Kompressionsverbänden


Oft sind Schüler verunsichert und fragen im fachpraktischen Unterricht nach dem richtigen Anlegen von Kompressionsverbänden. Deshalb haben wir das Thema in unserem Fachteam Pflege nochmals aufgegriffen und die wichtigsten Handlungsempfehlungen laut DBfK für Schüler und Pflegende zusammengefasst:

Patienten deren Anatomie nicht für Kompressionsstrümpfe geeignet ist, empfiehlt der Arzt das Anlegen von Kompressionsverbänden. Bei dieser immer noch vielfach angewendeten Technik gibt es Verhaltensweisen, die jede Pflegekraft verinnerlichen muss, um eine Patientengefährdung auszuschließen:

  • Die mitgelieferten Verbandklammern bei den Binden dürfen nicht am Menschen verwendet werden, da eine hohe Verletzungsgefahr besteht.
  • Die elastischen Binden verlieren durch häufiges Waschen (ähnlich wie Kompressionsstrümpfe) ihre Elastizität und müssen ersetzt werden.
  • Pro Unterschenkel sollten mindestens 4-6 Binden zur Kompressionstherapie angewendet werden.
  • Um Druckstellen zu vermeiden, müssen alle Knochenvorsprünge oder -kanten abgepolstert werden. Polsterwatte unter den Binden ist daher Pflicht.
  • Der Kompressionsdruck muss von unten nach oben abnehmen.
  • Es gibt keine speziell wirksame Wickeltechnik, diese sollte individuell festgelegt werden.
 

Weitere Nachrichten

 

Anstehende Termine

Weiterbildung


D 21. Oktober 2019
Fortbildung für Betreuungskräfte (Thema: Sterbe- und Trauerbegleitung)
D 11. Dezember 2019
Leitende Fachkraft nach § 71.3 SGB (PDL)
D 11. März 2020
Leitende Fachkraft nach § 71.3 SGB (PDL)

Ausbildung


D 09. Dezember 2019
Betreuungskraft nach §43b / Abs. 3 SGB XI
D 01. März 2020
Kranken- und Altenpflegehelfer/in (verkürzt)
H 01. April 2020
Pflegefachfrau/-mann
H 01. April 2020
Umschulung Pflegefachfrau/-mann
H 01. April 2020
Altenpfleger/in (verkürzt)
+++ Antrag muss noch 2019 im LPA eingehen

Kooperationen


D 22. Oktober 2019
Verbundtreffen (Ort: Rostocker Heimstiftung in Reutershagen)
D 20. November 2019
Praxisanleitertreffen
D 10. Juni 2020
Trägermesse 2020
 

Alle Termine

 

Fachtage für Pflege- und Führungskräfte


Grid Item
Gelingende Gesprächsführung
07. November 2019 +
11. November 2019

Hinterfragen Sie Ihre Gesprächsstrategie und eignen Sie sich eine einfache und wirkungsvolle Technik an, um immer wieder auftretende Probleme in der Kommunikation aufzulösen. Dr. Gerd Hering hilft Ihnen aus dem Problemkarussell.

Grid Item
Fit für das Indikatorenmodell
11. November 2019 +
12. November 2019

Jutta Berlin wird Sie mit dem Indikatorenmodell als neues Verfahren zur Prüfung und Darstellung der Pflegequalität vertraut machen und Sie praxisnah zur Struktur und zum Ablauf des Verfahrens schulen.

Grid Item
Auf dem Weg zur Magneteinrichtung
13. Dezember 2019
Heiner Friesacher zeigt Ihnen im Zeichen der Qualität mit Best-Practice Beispielen, wie Sie als Arbeitgeber attraktiv werden und bleiben und Ihre Einrichtung zum Magneten für neue Mitarbeiter und Kunden wird.
 

Zu unseren Schulungen

 

Über uns
Bildungsangebote
Aktuelle Termine
Fördermöglichkeiten
Unser Standort
Unser Team
Den Erfolg dieses Newstickers messen wir mit Google Analytics. Lesen Sie dazu unsere
Datenschutzrichtlinien.

Die gfg übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der versandten Informationen und Angebote.
Kontakt | Datenschutz | Impressum
Sie haben Fragen? info@gfg-rostock.de

facebook
Wir gfg - Mit Herz für die Pflege Pflege