gfg Rostock > Kurse > Umschulung Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Umschulung Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Zugangsvoraussetzungen/ Zielgruppe:

Mittlere Reife oder Berufsreife mit erfolgreich abgeschlossener mindestens zweijähriger Ausbildung oder abgeschlossener Kranken- und Altenpflegehilfeausbildung.

Kursbeschreibung:

Ab 2020 werden die bisher getrennten Pflegebereiche der Alten-, Gesundheits-/Kinderkranken- und Gesundheits-/Krankenpflege zu einer gemeinsamen Umschulung – als „generalistische Pflegeumschulung“ bezeichnet – zusammengeführt.

Ablauf der Umschulung

Während der dreijährigen Umschulung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann durchläufst Du alle notwendigen Einsatzfelder der Pflege in kooperierenden Praxisbetrieben.

Der Unterricht wird an unserer Berufsfachschule stattfinden. Wir begleiten Dich kontinuierlich während der gesamten Umschulung. Mit dem Abschluss „Pflegefachfrau/-mann“ erwirbst Du eine EU-weite Anerkennung mit zahlreichen Einsatz- und Aufstiegsmöglichkeiten in allen Bereichen der Pflege.
Unter bestimmten Voraussetzungen kannst Du im dritten Jahr der Umschulung als Berufsabschluss die „Altenpflege“ wählen.
 

Theoretische Ausbildung der Umschulung

(insgesamt 2100 Unterrichtsstunden)

  • Pflegeprozesse und Pflegediagnostik
  • Kommunikation und Beratung
  • Intra- und interdisziplinäres Handeln
  • Recht und Ethik
  • Pflegewissenschaft und Berufsethik

 

Praktische Ausbildung der Umschulung

(umfasst mind. 2500 Stunden)

Berufspraktische Erfahrungen erwirbst Du in Einrichtungen der medizinischen Versorgung, wie stationären, ambulanten Pflegeeinrichtungen, Krankenhäusern sowie psychiatrischen, pädiatrischen und Rehabilitationseinrichtungen. Du erhältst fortlaufende Unterstützung durch Praxisanleiter vor Ort.
 

Gute Gründe für die neue Pflegeumschulung

Die zukünftigen, generalistisch ausgebildeten Pflegefachkräfte sind in allen Bereichen der Alten-, Gesundheits-/Kranken- oder Gesundheits-/Kinderkrankenpflege, tätig.

  • Du erlernst einen verantwortungsvollen Beruf und kannst eigenständige Entscheidungen treffen
  • Du erwirbst Fertigkeiten für den Einsatz in allen Pflegebereichen
  • Nach der Umschulung kannst Du flexibel Dein für Dich passendes Einsatzfeld wählen

 

Kosten:

Umschüler und berufsbegleitende Teilnehmer erhalten einen Bildungsgutschein von dem zuständigen Jobcenter oder von der Arbeitsagentur. Sprechen Sie daher Ihre Beratungsfachkraft an, wenn Sie diesen zukunftssicheren Beruf erlernen möchten.

Hier geht es zu den Möglichkeiten der finanziellen Förderung:
Bildungsgutschein, Qualifizierungschancengesetz (ehemals WeGebAU), Überblick Fördermöglichkeiten
 

Hinweis zur Bewerbung:

Aufgrund der hohen Nachfrage für die Ausbildung zur Pflegefachkraft empfehlen wir, Deine Bewerbung spätestens bis zu nachfolgend aufgeführten Terminen an die gfg zu richten:
Bewerbungseingang bis 31. Mai | Ausbildungsstart September
Bewerbungseingang bis 30. November | Ausbildungsstart März

Methoden:

Neue Maßstäbe für die pflegerische Ausbildung

Leistungsstarke Tools für Schüler
Für den Zeitraum Deiner Ausbildung erhältst Du von uns einen kostenlosen Schülerlaptop mit vorinstalliertem Microsoft Office. Mit Anwendungen, wie Outlook, Word, PowerPoint, Access oder OneNote bereiten wir Dich schon während der Ausbildung auf Fähigkeiten vor, die auch für Deine spätere Tätigkeit wichtig sind.

Zugriff auf interaktive Werkzeuge zum Lernen
Für Deinen maximalen Lernerfolg stellt Dir die gfg umfassende und fachlich aktuelle Bücher des Elsevier-Verlags zur Verfügung. Die digital verfügbaren Inhalte aus aktuell 24 Büchern decken alle Themen der neuen generalistischen Ausbildung ab und sind jederzeit und von überall für Dich abrufbar.

Langweiliger Unterricht war gestern
Die Gestaltung des Unterrichts erfolgt praxisbezogen und orientiert sich an konkreten beruflichen Handlungssituationen aus der Pflege. Du lernst in Gruppen- und Partnerarbeit, durchläufst Lernwerkstätten, führst zahlreiche praktische Übungen aus und begleitest Exkursion. Immer mit dem Ziel, Dich vollumfänglich auf Deinen Beruf als examinierte Pflegefachkraft vorzubereiten.

Übungsmaterialien für den maximalen Lernerfolg
Unser voll ausgestattetes Pflegekabinett ermöglicht es uns, in Vorbereitung auf Deine Einsätze in der Pflege, die praktische Arbeit der Akutpflege (Krankenhaus) und die Langzeitpflege (Pflegeeinrichtung, Pflege zu Hause) zu simulieren.
Zur Verfügung stehen u.a. Pflegebetten mit verschiedensten Patientenpuppen mit der Möglichkeit an plastischen Torsos, beispielsweise die Blutentnahme zu üben, die fachgerechte Legung eines Blasenkatheters oder auch die Versorgung der Patienten über PEG-Magensonden.

Abschluss/Ziel:

Am Ende des dritten Jahres findet die staatliche Prüfung mit einem schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil statt.

Abschluss
• Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Bei individueller Wahl ist folgender Abschluss möglich:
• Altenpfleger/-in

gfg Pflegeumschulung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann

Gruppengröße:

max. 25 Teilnehmer


Beginn Ort
01.09.2022 gfg Rostock
Beginn Ort
01.03.2023 gfg Rostock

Fakten


Uhrzeit 08:00 bis 15:00 Uhr
Dauer

3 Jahre

Kosten auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin


Christine Löwe

Verwaltung

gfg Rostock

Telefon: 0381 20872-210

  Jetzt bewerben

    PERSÖNLICHE ANGABEN

    ANSCHRIFT

    WEITERE INFORMATIONEN

    ANHÄNGE HOCHLADEN
    Sie können Ihrer Bewerbung zusätzliche Dokumente hinzufügen. Zulässige Anhänge sind PDF-, DOC-, DOCX-Dateien bis maximal 4MB.
    Bitte fassen Sie Ihre Zeugnisse in einer Datei zusammen.



    * Pflichtfeld