generalistische Pflegeausbildung
gfg Rostock > Kurse > Praxisanleitung in der Pflege

Praxisanleitung in der Pflege

Anleiten und Beraten in der Pflege
***Modularer Einstieg zum PDL möglich***

Zugangsvoraussetzungen/ Zielgruppe:

Erfolgreich abgeschlossene Fachkraftausbildung in der Pflege

Kursbeschreibung:

Die Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/-in an der gfg entspricht den aktuellen Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV, 02.10.2018) und orientiert sich an den DKG-Empfehlungen. Die Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/-in umfasst 300 Unterrichtsstunden.

Aufgaben der Praxisanleitung in der Pflege

Die Anleitung und Einarbeitung von Auszubildenden sind wesentliche Bausteine der Personal- und Organisationsentwicklung in Pflegeeinrichtungen. Mit dem neuen Pflegeberufegesetz ab dem 01.01.2020 werden für alle Bereiche der Pflegepraxis, die Ansprüche und Herausforderungen an die Rolle eines Praxisanleiters steigen. So wird die Ausbildung kompetenzorientiert erfolgen, die Anleitung an wissenschaftlichen Erkenntnissen ausgerichtet und der Anleitungsprozess und die Methoden entsprechend angepasst. Am Ende einer Ausbildung soll die Pflegefachfrau und der Pflegefachmann die im § 4 des Pflegeberufegesetzes vorbehaltenen Tätigkeiten erfüllen können.

Entsprechend leisten Sie als fortgebildete Praxisanleiterin und Praxisanleiter in der Ausbildung einen entscheidenden Anteil. Sie organisieren die Betreuung, Beratung und Anleitung der Auszubildenden in der Praxiseinrichtung unter Berücksichtigung des Ausbildungsplans. Sie formulieren Lernziele, wählen geeignete Methoden der Anleitung aus und vermitteln den Schülern die notwendige berufliche Handlungskompetenz.

Sie prüfen und bewerten die Lernerfolge ihrer Schülerinnen und Schüler, sorgen für deren eigenständige Arbeitsweise und führen die Auszubildenden schrittweise an ihre beruflichen Aufgaben heran.

 

Themenschwerpunkte (Modul 1):

  • Rechtliche Grundlagen
  • Anleitungsprozesse planen, gestalten und durchführen
  • Qualitätsmanagement – Arbeitsabläufe in komplexen Situationen gestalten
  • Die Rolle als Praxisanleiter wahrnehmen
  • Bewerten und Beurteilen
  • Handlungskompetenzen in der Praxis fördern

 
+++ Inbegriffen: Teilnahme am Fachtag „Kommunikation“ +++
In diesem Fachtag werden Sie für eine bewusste Kommunikation sensibilisiert. Dazu werden an realen und fiktiven Beispielen geeignete Gesprächstechniken erprobt und geübt, um den Pflegealltag aller Beteiligten zu verbessern und Konflikte zu vermeiden oder zu lösen. Dabei geht es besonders um die Anregung eines Perspektivenwechsels. Das „Selbsterleben“ von Ursache und Wirkung ungeeigneter und geeigneter Kommunikationsmittel führt zu einer nachhaltigen Verbesserung des Kommunikationsstils.

Methoden:

Vortrag, Fallanalyse, Textanalyse, Einzelarbeit, Partnerarbeit, Gruppenarbeit, Präsentationen, Lernen durch Lehren, Diskussion

Abschluss/Ziel:

Schreiben einer Hausarbeit mit Kolloquium oder Planung und Präsentation einer Beratungs- und Anleitungssituation. Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat mit den Inhalten der Weiterbildung.

Gruppengröße:

max. 20 Teilnehmer


Beginn Ort
12.08.2020 gfg Rostock

Fakten


Uhrzeit 08:00 bis 15:00 Uhr
Dauer

300 Stunden

Kosten 1950,00 €

Ihre Ansprechpartnerin


Diana Kring

Verwaltung

gfg Rostock

Telefon: 0381 20872-11

Weitere Informationen


  Jetzt buchen

PERSÖNLICHE ANGABEN

PERSÖNLICHE ANSCHRIFT

RECHNUNGSADRESSE

WEITERE INFORMATIONEN

* Pflichtfeld