gfg Rostock > Kurse > Wundexperte ICW

Basisseminar Wundexperte ICW® (NEU)

Fachspezifische Zusatzqualifizierung für Pflegefachpersonen

Zugangsvoraussetzungen/ Zielgruppe:

Die Fortbildung zum Wundexperte ICW® wendet sich an Pflegefachkräfte mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als:
• Pflegefachfrau, Pflegefachmann
• Altenpflegerin und Altenpfleger
• Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
• Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
• Kinderkrankenschwester, Kinderkrankenpfleger
• Krankenschwester, Krankenpfleger
• Operationstechnische/-r Assistentin und Assistent (OTA)
• Apotheker/-in
• Ärzte (Humanmedizin)
• Heilpraktiker/-in
• Heilerziehungspfleger/-in
• Medizinische Fachangestellte (MFA)
• Podologen
• Physiotherapeuten mit Zusatzqualifikation Lymphtherapeut

Kursbeschreibung:

In Deutschland gibt es etwa 2,7 Millionen Menschen, die an komplexen Wunden leiden. Ein Drittel dieser Patienten hat einen chronischen Verlauf, was bedeutet, dass die Behandlung oft langwierig und teuer ist und die Lebensqualität der Betroffenen stark beeinträchtigen kann.

Wundexperten® (ICW), auch als Wundmanager bezeichnet, sind speziell ausgebildete Fachkräfte, die über aktuelles Fachwissen in der phasengerechten Wundversorgung verfügen. Sie können dazu beitragen, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern und kostenintensive Therapien zu vermeiden oder zu verkürzen. Gemäß, der am 21. April 2021 in Kraft getretenen HKP-Richtlinie (Häusliche Krankenpflege-Richtlinie), sind Sie als spezialisierter Leistungserbringer verpflichtet, Ihre Pflegefachperson, die die Wundversorgung wahrnehmen, in dieser besonderen Qualifikation weiterzubilden.

Als Wundexperte® (ICW) werden Sie in der Lage sein, chronische Wunden fachgerecht zu beurteilen und zu versorgen. Sie setzen präventive und lokaltherapeutische Maßnahmen im Rahmen der Wundversorgung um und führen die im Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ vorgesehenen Aufgaben im Pflegeprozess fachgerecht durch. Wenn Sie die Prüfung zum Wundexperten® (ICW) erfolgreich abschließen und die entsprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen, können Sie sich zur weiterführenden Qualifikation als Fachtherapeut Wunde® (ICW) oder Pflegetherapeut Wunde® (ICW) weiterbilden.

Qualifizierungsziele für den Wundmanager

> Wundpflege anhand Expertenstandards
(Dekubitusprophylaxe, Wundabdeckung, Schmerzmanagement)
> Wunddokumentation, Beurteilung von Wunden und Haftungsrecht
> Lokale Wundreinigung und -versorgung
> Ernährung und Wundmanagement
> Hygienische Maßnahmen zur Unterbrechung von Infektionsketten
> Erkennen und Einschätzen der Situation von Menschen mit chronischen Wunden
> Beratung von Patienten mit chronischen Wunden
> Unterschiedliche Arten von Wunden und deren Heilung

Gut zu wissen

Der Begriff Wundmanager wird häufig als Synonym für den Wundexperten verwendet. Beide Bezeichnungen beschreiben jedoch dieselbe Tätigkeit. Es ist daher unerheblich, ob man eine Weiterbildung zum Wundmanager oder Wundexperten absolviert.

Methoden:

Präsentationen, praktische Übungen, Gruppenarbeiten, selbst organisiertes Lernen, Hospitation zur Festigung theoretischer Kenntnisse

Abschluss/Ziel:

Der theoretische Unterricht wird mit einer Klausur beendet. Im Anschluss erfolgt eine 16-stündige Hospitation und das Verfassen einer Hausarbeit.

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat zum Wundexperten® (ICW) bzw. Wundmanager. Das Zertifikat ist für 5 Jahre gültig und kann durch regelmäßige Fortbildungen erneuert werden.

Gruppengröße:

max. 20 Teilnehmende

Nachweis zur Durchführung des Basisseminars Wundexperte ICW®:
Das gfg-Weiterbildungszentrum in Rostock ist mit der Anbieternummer A-00336 für die fachspezifische Zusatzqualifizierung zum Wundexperten ICW® als Weiterbildungsstätte anerkannt.
gfg-Zertifizierung_A-00336_ICW-Wundmanager

Beginn Ort
19.09.2024 gfg Rostock

Fakten


Uhrzeit 08:00 bis 15:00 Uhr
Dauer

56 Stunden
+ 16 Hospitation

Kosten 1300,00 €

Ihre Ansprechpartnerin


Laura Jakobi

Verwaltung | Weiterbildung & Bewerbermanagement
(B.A. in Business and Management)

gfg Rostock

Telefon: 0381 20872-202

Weitere Informationen


  Jetzt buchen

    PERSÖNLICHE ANGABEN





    PERSÖNLICHE ANSCHRIFT

    RECHNUNGSADRESSE

    WEITERE INFORMATIONEN






    * Pflichtfeld
    [recaptcha]