generalistische Pflegeausbildung
gfg Rostock > Kurse > Ausbildung Kranken- und Altenpflegehilfe

Ausbildung Kranken- und Altenpflegehilfe

Förderung mit Bildungsgutschein möglich!

Zugangsvoraussetzungen/ Zielgruppe:

Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsstand oder eine mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit in der Alten- oder Krankenpflegehilfe in einem Krankenhaus oder in zugelassenen Pflegeeinrichtungen

Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine verkürzte Ausbildung Kranken- und Altenpflegehilfe möglich.

Kursbeschreibung:

Mit der Ausbildung zum Kranken- und Altenpflegehelfer wählen Sie einen zukunftssicheren und modernen Assistenzberuf mit vielen Möglichkeiten. Sie arbeiten zum Beispiel in Krankenhäusern, Altenheimen und ambulanten Pflegediensten. Auch in den nächsten Jahren wird der Bedarf an qualifiziertem Pflegepersonal weiter steigen.

Erfolgreiche Absolventen dieser Ausbildung haben viele Möglichkeiten der Aufstiegsqualifizierung, Weiterbildung und fachlichen Spezialisierung – sowohl in der Altenpflege, als auch in der Krankenpflege.

Die Ausbildung in der Kranken- und Altenpflegehilfe in Kombination mit einer nachweislichen Berufsreife kann aber auch der erste Schritt sein, um eine weiterführende generalistische Pflegeausbildung zu absolvieren.

Inhalte Kranken- und Altenpflegehilfeausbildung:

Theoretisch wie praktisch erlernen Sie die Grundlagen für die personen- und situationsbezogene Pflege. Auch die Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation pflegebedürftiger Menschen gehört zum Lehrplan. Sie erfahren, wie Sie in Notfällen handeln müssen und wie Sie am besten mit Kollegen und den Pflegebedürftigen kommunizieren. Natürlich werden auch die rechtlichen Aspekte der Pflege behandelt. Nicht zuletzt lernen Sie auch, wie man Menschen bei Ihrer Lebensgestaltung unterstützt.

Ein abwechslungsreicher und verantwortungsvoller Arbeitsbereich erwartet Sie. Details erfahren Sie im Info-Flyer im Download-Bereich.

Finanzierung der Pflegeausbildung:
Bei entsprechenden Voraussetzungen, die die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter überprüft, erfolgt eine Förderung mit Bildungsgutschein. Weitere Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier: Qualifizierungschancengesetz (ehemals WeGebAu), BaföG, Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), Bildungskredit, Überblick Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

Methoden:

Unterricht in Lernfeldern, Projekt-, Partner- und Gruppenarbeit, selbstorganisiertes Lernen, Lernwerkstätten, praktische Übungen, begleitende Exkursionen

Abschluss/Ziel:

Staatliche Prüfung mit praktischem und schriftlichem Teil
Bildungsziel: Kranken- und Altenpflegehelfer/-in

Gruppengröße:

max. 25 Teilnehmer


Beginn Ort
01.09.2020 gfg Rostock

Fakten


Uhrzeit 08:00 bis 15:00 Uhr
Dauer

18 Monate

Kosten auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin


Christine Löwe

Verwaltung

gfg Rostock

Telefon: 0381 20872-10

  Jetzt bewerben

Adresse

Rechnungsadresse

* Pflichtfeld